Herzlich Willkommen auf der Internetseite
der WG-Goethe – Betreutes Wohnen in der Goethestraße 31 in Kassel

 

Seit März 2016 gibt es die Möglichkeit des Betreuten Wohnens. Diese ist spezialisiert auf Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die an einer Essstörung und oder weiteren psychischen Problemen leiden. Ebenso richten sich die Angebote an Personen, die unter psychischen Problemen mit Beteiligung von Essverhaltensstörungen sowie unter beeinträchtigenden Folgen leiden und besonderen Unterstützungsbedarf haben.

Wir nehmen Jugendliche und junge Erwachsene im Anschluss an den Aufenthalt in einer Wohngruppe, nach Klinikaufenthalt oder ambulanter psychotherapeutischer Behandlung der ursprünglichen Erkrankung auf und bieten ein spezifisches Betreuungsangebot.  

Die Klienten erfahren in der WG Goethe individuelle, emotionale und psychosoziale Unterstützung sowie engagierte Anteilnahme an ihrer Entwicklung und ihrem Erleben. Der Prozess der Identitätsfindung nach langer Krankheit und die Autonomieentwicklung und Verselbstständigung werden unterstützt. Die weitgehendste mögliche Überwindung der Symptomatik und der dahinterstehenden psychischen und sozialen Probleme in enger Verzahnung mit medizinischer und psychotherapeutischer Behandlungen ist das Ziel. Dazu gehören auch die Anerkennung und Bewältigung unüberwindbarer Folgen und /oder Beeinträchtigungen.